Weblog - kronn.de

Über kronn(.de)

der Autor

Mein Name ist Matthias Viehweger. Ich lebe in Berlin und bin derzeit 33 Jahre alt.

Während ich auf der Abendschule mein Abitur nachgeholt habe, ist mein Interesse für das Internet erwacht. Bis 2001 hat mir die Chat Noir Mailbox zur Erfüllung meines Informations- und Kommunikationsbedürfnisses vollkommen ausgereicht. Da aber heutzutage kaum noch einer weiß, was eine Mailbox überhaupt ist, habe ich meinen Fokus etwas erweitert.

Dabei habe ich dann sowohl meine Leidenschaft für die Gestaltung als auch für Kurzgeschichten und Gedichte einem großen Publikum vorstellen können.

das Pseudonym

Da Matthias sowohl in meinem Jahrgang als auch im Internet hoffnungslos uneindeutig ist, habe ich mich auf ein bereits länger existierendes und für mich auch funktionierendes Pseudonym entschieden. Unter anderem in e-mails wurde ich dann auch genau danach gefragt. Die Frage wird dann oft so (oder so ähnlich) formuliert.

Wie kommst du auf diesen Namen? CronJob?

Wenn ich jedesmal einen Taler dafür bekommen würde, wenn das einer vermutet…

Nein, die Geschichte ist ein wenig anders [...]

Anfangs, zu einer Zeit, die heute nur noch als “damals” bekannt ist, war Kronn der Name eines Rollenspielcharakters. Damals, die Datasette war schon Geschichte, dachte man sich solche System noch selbst aus. Später kamen dann zwar noch Shadowrun, Earthdawn und AD&D (und einige sehr fragwürdige kleine und selbstentwickelte Systeme), aber der Name blieb diesem ersten Spiel vorbehalten.

Damals, das war auch die Zeit von Mailboxen, weil Internet zwar schon erfunden war, aber Usenet noch nicht in jedem Kinderzimmer die Manieren durch Netiquette ersetzt hat. Mailboxen, falls das nicht bekannt sein sollte, sind technisch sowas ähnliches wie das Internet, nur eben vollkommen anders. Meine Lieblingsmailbox, die ChatNoir, ist mittlerweile auch über das Internet erreichbar. Die Idee dahinter hat sich aber bis heute erhalten.

In der ChatNoir ist es—wie in jeder anderen Mailbox—üblich, sich einen Benutzernamen oder ein Pseudonym zuzulegen. Anfangs war ich dort “Matze”, dann irgendwann kronn. Da die CN zu dieser Zeit mein einziges Onlinemedium war (wer braucht schon Internet?), habe ich mich sehr daran gewöhnt, kronn zu sein. Irgendwann hat mir Brutus, der SysOp der CN eine e-mail-Adresse angeboten, kronn@chatnoir.de. Nun war es zementiert. Nach recht kurzer Zeit auf viehweger.org habe ich mir kronn.de registriert und nenne mich seither online nur noch so.

Naja, offline mittlerweile auch. Wer mich in erster Linie aus dem Netz oder der ChatNoir kennt, nennt mich natürlich auch kronn.

Ansonsten reagiere ich immernoch auf Matthias, was mich vor allem glücklich macht, weil ich den Kontakt zur Realität noch nicht vollständig verloren habe.

die Seite

kronn.de habe ich—mit Ausnahme des Weblog—komplett von Hand codiert und programmiert.
Die Inhalte wurden mit XHTML strukturiert und mit CSS gestaltet. Sowohl XHTML als auch CSS sollten valide sein, also den gültigen Standards entsprechen. Entsprechende Links befinden sich am Seitenende.

Die Darstellungsprobleme der aktuellen Version dieser Seite in einigen Browser sind mir bekannt und nerven mich selbst. Sie stehen auf meiner Aufgabenliste.

Diese Internetseite wurde von Wordpress zusammenebastelt und besteht aus geprüftem XHTML und CSS.
Das hat viele Vorteile.

Weitere Seiten mit ähnlichen Vorteilen preisen gutes Webdesign an oder enthalten Texte.
So ist das Leben eben.
© Kronn/2003-2005

Mein Server hat, nebenbei gesagt, 0,325 Sekunden benötigt, das hier zu fabrizieren.
War aber nicht böse gemeint.